MwSt. Umstellung

350.00 € 350.0 EUR

350.00 €

Product not available

Add to Cart

Das Modul ermöglicht die automatisierte Umstellung der Steuern und der Erlös- und Aufwandskonten im Produkt/Produktkategorien zu einem Stichtag. Der Anwender kann eigenständig die Steuern und Konten konfigurieren.


Mehrwertsteueränderung in Deutschland

Modul zur automatischen Umstellung der Konten und Steuern

Im Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 werden die Steuern in Deutschland von 19% auf 16% sowie von 7% auf 5% geändert. Das Modul ändert zu einem Stichtag die Steuern sowie die Erlös- und Aufwandskonten in den Produkten. Gleichzeitig werden die Konten in den Produktkategorien angepasst.

Die gesamte Einstellung kann konfiguriert und zu einem gewünschten Termin ausgeführt werden. Durch die Nutzung des Moduls erhalten Sie auch die Möglichkeit, die Einstellung am 31.12.2020 wieder rückgängig zu machen.

Neben dem Modul erhalten Sie eine Stunde Support, die zur Konfiguration der Steuerzuordnung genutzt werden kann.


Mehrwertsteuer-Senkung

































In den einzelnen Felder sind folgende Informationen einzutragen:


  • Beschreibung: Kurzer Name zur Konfiguration

  • Mandant: Wählen Sie hier das Unternehmen aus

  • Ausführungszeitpunkt: Legen Sie hier den Tag und die Uhrzeit fest, wenn die Umstellung erfolgen soll

  • Kontenkonfiguration

    • Ausgangskonto: Konto, welches ausgetauscht werden soll 

    • Zielkonto: Konto, welches eingefügt werden soll

  • Steuerkonfiguration

    • Ausgangssteuer: Steuer, die ausgetauscht werden soll

    • Zielsteuer: Steuer, die eingefügt werden soll

Vorarbeiten

Die Umstellung einfach erklärt

Damit die MwSt.-Umstellung erfolgreich abgeschlossen werden kann, sind folgende Vorarbeiten notwendig.

Steuern anlegen

  • Legen Sie unter Finanzen/Konfiguration/Steuern die neuen Steuern an. 

    • 16% USt.

    • 16% USt. inkl.

    • 5% USt.

    • 5% USt. inkl.

    • 16% VSt.

    • 16% VSt. inkl.

    • 5% VSt.

    • 5% VSt. inkl.

  • Legen Sie jetzt die Steuergruppen an:    z.B Innergem. Erwerb 19%USt/19%VSt.

Je nach Vorgabe der Finanzbehörden (Datev) muss das Steuerkonto auch angepasst werden. Im nachfolgenden Beispiel wird das Steuerkonto 1776 noch verwendet.


Konfiguration Steuern















Konto anpassen

Achten Sie darauf, dass im Konto im Feld "Standard Steuer" auch die neue Steuer eingetragen ist.


Standard Steuern im Konto


Steuerzuordnung anpassen
Die Steuerzuordnung muss um die neuen Steuern erweitert werden. Beispielsweise bei der Steuerzuordnung “Geschäftspartner EU (mit USt-ID)”:




Fragen an den Steuerberater

  • Sollen die FiBu-Konten für die Steuer weiterhin verwendet werden? 

  • Gibt es andere Buchungsschlüssel für die Steuern?

  • Sollen andere Erlös- und Aufwandskonten verwendet werden ?

Datev-Schnittstelle

Konfiguration

Sollten Sie die Datev-Schnittstelle von uns im Einsatz haben, müssen die Einstellungen bei den Automatikkonten um die Steuer erweitert werden. Da anderenfalls der Datev-Check das Buchen auf das neue Steuerkonto verhindert.

  • Selektieren Sie im Kontenplan die Automatikkonten.

Selektrion Automatikkonto























  • Tragen Sie die neuen Steuern in das Feld "Steuerkonto" ein.

Steuern im Konto
















Bestellen Sie jetzt das Modul und den Support zur reibungslosen Umstellung.

Wir beraten Sie gern in Fragen zu Odoo.